QMstandard

QMstandard ist das Standardverfahren von QM Holzheizwerke® für grössere Anlagen. Nachfolgend wird beschrieben, wie QMstandard funktioniert.

Das standardmässig angewendete QM-System QMstandard® wird im «Q-Leitfaden QMstandard®» beschrieben (Bestellung siehe weiter unten). Darin wird angegeben, an welcher Stelle die einzelnen Meilensteine im Projektablauf abgeschlossen werden, und in den Checklisten im Anhang wird detailliert beschrieben, welche Dokumente zu den einzelnen Meilensteinen vom Hauptplaner dem Q-Beauftragten abgeliefert werden müssen. Der Hauptplaner ist für die Besorgung der dazu notwendigen Unterlagen vom Bauherrn verantwortlich.

Meilenstein 1: An einer Startsitzung legt der Q-Beauftragte gemeinsam mit dem Bevollmächtigten des Bauherrn und dem Hauptplaner die Qualitätsforderungen und die Verantwortlichkeiten im Q-Plan fest.

Meilenstein 2 und Meilenstein 3: Mit Vorliegen der Entwurfsplanung und später der Ausschreibungsplanung prüft der Q-Beauftragte jeweils die Qualität der Planung und nennt gegebenenfalls Empfehlungen, die der Bauherr akzeptieren oder ablehnen kann. Die Ergebnisse dieser Prüfung hält er jeweils in einem Zusatzdokument fest.

Meilenstein 4: Nach der regulären Inbetriebsetzung und Abnahme der Anlage durch Bauherr und Hauptplaner ist das Betriebsoptimierungskonzept zu erstellen und dem Q-Beauftragten vorzulegen.

Meilenstein 5: Die abschliessende Prüfung durch den Q-Beauftragten erfolgt frühestens ein Jahr nach der Inbetriebsetzung der Anlage und nach der Durchführung der Betriebsoptimierung. Der Erbauer der Anlage muss beweisen, dass die vereinbarten Qualitätsforderungen erfüllt sind.